Specialized – Cup – 6. Bad Oldesloe

Bericht vom 6. und letzten Rennen der Serie 2018 in Bad Oldesloe am 08.09.2018

Leider waren wir auf Grund von Erkrankungen und anderen schulischen Projekten, die zeitgleich stattfanden, mit einer ungewohnt kleinen Mannschaft vertreten. Schade auch deshalb, weil es sich bei der Strecke in Bad Oldesloe um eine ‚echte Rennstrecke‘ mit bissigen Anstiegen und steilen, superschnellen Abfahrten – die fahrtechnisch nicht ohne waren – handelte. Das hätte auch den Großen alles abgefordert und die hätten die Erfahrung gemacht, wie Straßenrennen wirklich sein können. Kiel, Flintbek und Osterrönfeld waren dagegen vergleichsweise Trainingsrunden.

Da die ‚Großen‘ also verhindert waren, mussten die Nachwuchsfahrer zeigen, was sie drauf haben. Die haben das wirklich super gemacht und ich bin heilfroh, dass alle ohne Sturz ins Ziel kamen.

Im Rennen U15 gab es einen schweren Sturz am Ende einer Kurve, der zu schweren Verletzungen führte und den Einsatz des Notarztes erforderte. Ich stand direkt daneben und ich werde die Bilder immer noch nicht los.

Die Ergebnisse / 6. Rennen Specialized - Cup / Bad Oldesloe

U 17

U 15

Eike schafft es in seinem ersten Rennen überhaupt auf Platz 2 und verfehlte den 1. Platz nur ganz knapp. „Ein sehr beachtlicher Erfolg in deinem ersten Rennen.“

 

Ferdi kommt aufs Podium: Platz 3! „ Mache jetzt weiter so, da entwickelt sich was.“

 

Ben belegte den 4. Platz.

U13

Anton fährt ein Wahnsinnsrennen trotz eines halbwegs überstandenen Infektes. „Chapeau, mein Lieber. Du kannst echt stolz auf dich sein.“ Platz 1


Mika H
. landet auf dem 4. und

 

Leo musste das Rennen leider aufgeben.

Auf dem Siegerfoto U15 auf Platz 1 das ist Jonas vom RV- Malente. Den konnte ich für den Stevens-Cup motivieren. An die Adresse der Großen (Mika, Paul und Aidan):

Da kommt ein Gegner auf euch zu, der ist nicht ohne und der hat richtig Lust. Das spüre ich….

Ihr müsst euch anstrengen und aufholen. Euer Trainingsrückstand ist gefühlt riesig.

 

Am 30.09. besuchen wir als komplettes Racing-Team , hoffentlich mit vielen Eltern, die Abschlussveranstaltung im Specialized-Conzept-Store in der Kollaustraße. Einige haben sich ganz gut was an Preisgeldern/Warengutscheinen zusammen gefahren. Und wenn alles klappt, gibt es danach noch eine Überraschung in der Schule. Also haltet euch den Tag frei!

Ein umfassendes, differenzeirtes Feed-Back zum Specialized-Cup erfolgt in einer der nächsten Teambesprechungen mündlich.

Kommentare sind geschlossen.